Dienstag, 20. Mai 2014

Plauderstunde und Bloggeburtstag

Hallo liebe Leute,
ich hatte es letzte Woche schon angekündigt (GUCKST DU HIER) und jetzt will ich Worten Taten folgen lassen. Ich habe mich diesen Monat ja bisher recht zurückgehalten und meine bisherige Lesestatistik sieht auch nicht sonderlich rosig aus. Es ist schon fast ein halbes Jahr rum und ich habe gerade mal 12 Bücher gelesen... Dabei habe ich momentan eigentlich Lust zum Lesen. Es liegt auf jeden Fall nicht an Leseunlust, wie es mich schon mal gepackt hat. Alle 12 Bücher, die ich dieses Jahr bisher gelesen habe, haben mir gut bis sehr gut gefallen. Woran es genau liegt, dass ich momentan lese wie eine Schnecke, kann ich nicht richtig sagen.

Ich weiß nur, dass ich zur Zeit relativ viel arbeiten muss und die Uni auch ein wenig anstrengt. Da ich die Uni das letzte Jahr ein bisschen habe schleifen lassen, laugt mich das Lernen und Arbeiten doch ein wenig aus, da es echt ungewohnt für mich geworden ist. Aber ich habe tatsächlich wieder ein bisschen Spaß am Studieren gefunden, auch wenn mich die Lateinübung, die ich besuchen muss, ganz schön fordert. Es ist immerhin schon sechs Jahre her, seit ich mein Latinum gemacht habe und das spüre ich jede Stunde, die ich in der Übung sitze. Ganz tief in meinem Gehirn sind noch ein paar Brocken Latein vergraben, aber ich muss wirklich viel arbeiten, um den Anschluss nicht zu verlieren. Denn wir haben tatsächlich so ein paar Pros im Kurs, die einfach jeden Satz locker-flockig übersetzt bekommen und ich bin schon froh, wenn ich mal einen AcI oder ein Gerundium erkenne... 


Die Zeit, die ich dann frei habe, habe ich dann einfach nicht zum Lesen genutzt. Momentan bin ich wieder sehr im Friends-Fieber und habe begeistert die ersten fünf Staffeln die letzten zwei Monate gesehen. Bisher habe ich Friends immer auf Deutsch gesehen, da ich die deutschen Synchronstimmen echt mag und mich so an sie gewöhnt habe. Bei der zweiten Folge der dritten Staffel jedoch merkte ich, dass ein Satz, den sowohl Joey als auch Rachel im Deutschen verwenden, keinen Sinn machte, weswegen ich ihn mir mal auf Englisch anhörte, doch auch hier machte er zunächst für mich keinen Sinn, weswegen ich die Phrase "I'm going commando" einfach mal bei Google eingab. Und was bedeutet dieser Satz? "Ich trage keine Unterwäsche". Und wie wurde er im Deutschen von Rachel verwendet? "Ich werde dich immer beschützen". Ähm, wie bitte? Das machte ja wohl mal gar keinen Sinn und seitdem schaue ich die Serie auf Englisch weiter, was wirklich sehr sehr gut klappt. Und wie immer muss ich feststellen, dass Chandler mit Abstand mein Lieblingscharakter ist ♥ Ich finde ihn einfach herrlich komisch und meine Schwester hat bestätigt, dass mein Humor seinem doch sehr ähnlich ist...^^

Hier könnt ihr euch mal die Szene anschauen, in der Rachel sagt, dass sie "commando" geht (sorry for the poor quality). Die Reaktion von Ross ist natürlich begründet. Die gleiche Szene mit dem Satz "Ich werde dich immer beschützen" ist dagegen völlig sinnfrei, allein schon wegen Ross' Reaktion.


Um meiner Schwester einen Gefallen zu tun, habe ich angefangen, mit ihr Once Upon a Time zu schauen, wovon sie ein richtig großer Fan ist. Ich habe mich bisher erfolgreich geweigert, doch schließlich habe ich nachgegeben. Vier Folgen haben wir bisher gesehen und die Serie ist echt ganz in Ordnung. Nur die CGI-Effekte sind echt schlecht, aber ansonsten gefällt sie mir bisher ganz gut. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weiter geht. Seit ihr auch Serien-Junkies oder könnt ihr damit nicht so viel anfangen? Und was sind eure Lieblingsserien?

Neben Serien habe ich auch 9Gag wiederentdeckt und hatte echt viel Spaß daran, mich durch die ganzen bekloppten Bilder, Gifs und Memes zu klicken. Meinen Humor treffen die meisten Bilder auf jeden Fall und ein Freund von mir schickt mir immer die herrlichsten Memes :D Auf 9Gag bin ich aber auch auf ein ganz tolles Bild über Harry Potter gestoßen, was ich euch nicht vorenthalten wollte:

BILDQUELLE
Sooo, und da mir keine Überleitung einfällt, komme ich nun zum anderen Teil meiner Überschrift: unglaublich aber wahr, heute hat mein Blog Geburtstag und wird ganze zwei Jahre alt. Ich habe ihn zwar schon im Dezember 2011 gestartet, aber mein erster richtiger Post ging am 20. Mai 2012 online, indem ich euch mein Bücherregal gezeigt habe (zu bewundern HIER). Ich kann nicht oft genug sagen, wie dankbar ich bin, dass es doch so viele Leser gibt, die mein Geschreibsel lesen und kommentieren. Ich hätte nie gedacht, dass sich auch nur ein Mensch für meinen Blog interessiert und jetzt sind es 277. Dafür bin ich so dankbar. Ich dachte eigentlich nach kurzer Zeit, das ganze Blog-Hirngespinst wieder aufzugeben, aber ich bin froh, dass es ich es nicht getan habe. Ich habe viele nette Menschen kennengelernt (an dieser Stelle möchte ich ganz besonders Lyrica grüßen!) und tolle Blogs für mich entdeckt und auch wenn mal ein paar Tage nichts von mir kommt, so liebe ich das Bloggen nach wie vor. Ich habe leider nichts für den Bloggeburtstag vorbereitet, da es mir erst gestern wieder eingefallen ist, aber ich verspreche euch, dass ich mir noch etwas schönes für euch einfallen lassen werde.

Ich verbleibe auf jeden Fall mit den herzlichsten Grüßen und bedanke mich, dass ihr da seid :)

Kommentare:

  1. Alles, alles Gute zum Bloggeburtstag :D

    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Haveny,
      Daaanke :)
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  2. Alles alles Liebe zum Bloggeburtstag liebe Kaugummiqueen! Freut mich, dass du noch immer mit Spaß dabei bist :) Ich hätte auch nicht gedacht, dass sich der Blog in ein richtiges Hobby verwandeln würde, das kaum noch wegzudenken ist. Auch wenn du gerade nicht die Welt liest, glaube ich, dass es dir da sicher ähnlich geht^^

    Und das mit der Übersetzung ist ja richtig mies! Da muss ja auch den Übersetzern aufgefallen sein eigentlich, dass es vorne und hinten nicht passt. Deshalb schaue ich gerade bei Comedy-Serien auch lieber auf Englisch. Wie bei How I Met Your Mother, Big Bang Theory, oder 2 Broke Girls.

    Once Upon A Time hab ich auch angefangen und mag es ganz gerne. Die Effekte und Kostüme find ich auch sehr billig, ich frag mich, ob die da in Staffel 1 Budget sparen mussten?^^ Es ist nicht meine absolute Lieblingsserie, aber ich bin trotzdem gespannt, wie es weitergeht.

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,
      vielen lieben Dank :) Ja am Anfang denkt man so, dass es nur ein Hobby ist und irgendwann merkt man, dass es doch viel mehr für einen geworden ist - im positiven Sinne. Ich lese nicht so mega viel, aber ich bin im Grunde immer zufrieden mit meinen Ausbeuten. 15 Bücher oder mehr schaffe ich eh nicht, daher bin ich mit sechs Büchern schon glücklich :)

      Ich frage mich auch, wie man als Übersetzer da nicht merken kann, dass das vorne und hinten nicht stimmt. Es hat mich auch sehr geärgert. Früher habe ich gedacht, dass die deutschen Synchros echt gut sind (und das sind sie vielleicht, wenn sie von aktuellen Serien sind), aber ans Original kommt doch keiner ran.

      Ja OUAT wird auch nie meine Lieblingsserie, aber es ist okay und ich werde weiter schauen :)

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  3. Happy Blog-B-Day! <3
    Zwei Jahre ist eine schöne Zeit; Solange muss man erstmal durchhalten! Die meisten geben wahrscheinlich schon in den ersten Monaten auf...

    Wie ich schon auf goodreads gesagt habe: Ich finde es toll, dass du wieder Spaß am Lesen hast und die stressige Phase mit Uni + Job wird irgendwann auch wieder vorbei sein. Im Augenblick geht es mir ähnlich und ich komme wie gestern von der Arbeit, lege mich "nur mal schnell für irgendeine Folge" aufs Sofa und wache dann erst um kurz vor 12 auf, damit ich mir noch die Zähne schrubben kann, bevor ich ins Bett falle. Produktiv in Sachen Lesen ist das nicht, soviel steht fest x.x"

    JA! Once Upon a Time! <3 Ich versuche im Augenblick auch meine Schwester zu überzeugen / erpressen, damit sie die Serie schaut, aber noch wehrt sie sich mit Händen und Füßen. *seufz* Die ersten Folgen damals fand ich selbst nicht sooo berauschend, aber die Serie ist das Durchhalten definitiv wert, denn die meisten tollen Charas tauchen erst in der Mitte der ersten, bzw. am Anfang der zweiten Staffel auf. Und ich finde bis dahin ist auch die Quali der Show besser geworden ^^
    Deine Schwester hat jedenfalls einen guten Geschmack und ich bin mir sicher, du wirst ihr noch dankbar sein :D
    Ein guter Tipp vorneweg: es lohnt sich die Serie in Englisch zu schauen. Zumindest in der zweiten Staffel haben einige Charas wirklich gruselige Synchronsprecherstimmen bekommen *schüttel* Da geht auch schon mal der eine oder andere Witz verloren.
    Ich will dann am Ende der ersten Staffel ein Review von dir! ^^ Bis dahin solltest du der Serie eigentlich verfallen sein.

    Im Augenblick bin ich selbst im Navy CIS: LA - Fieber und das, obwohl ich das Original nicht kenne ^^" *hust*
    Aber Deeks ist einfach grandios amüsant und ich kann nicht glauben, dass die Serie damals ohne ihn angefangen hat O_O".
    Criminal Minds, CIS und Chicago Fire haben jetzt alle ihre aktuellen Staffeln beendet und es heißt wieder warten *hmpf* Ich hasse es, wenn bei trakt noch nicht einmal das Startdatum für die nächste Staffel angegeben ist *flenn* Besonders bei Chicago Fire nach diesem bekloppten Cliffhanger. Das können die doch nicht machen! >.<"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      vielen Dank :) Ja ich bin auch ein bisschen stolz, dass ich es so lange geschafft habe :D

      Oh ja ich bin auch froh, dass ich wieder Lust am Lesen gefunden habe. Gestern war ich aber auch wieder so k.o. von der Arbeit, dass ich schon um kurz vor neun Uhr abends über meinem Buch eingeschlafen bin...^^ Also kann ich absolut nachvollziehen, was du da schreibst!

      Hmm ja Once Upon an Time ist ja eine Sache für sich. Die Idee ist gut und die ersten Folgen haben mir auch, bis auf die CGI-Animationen, gefallen, aber Jennifer Morrison ist irgendwie nicht so meine Lieblingsschauspielerin für die Rolle der Emma. Ich finde, die sieht immer etwas abgewrackt und fertig aus und das Blond steht der ja mal gar nicht, damit wirkt sie total ungesund. Das Rotbraun, was sie früher bei Doctor House hatte, war viel schöner.
      Meine Schwester hat die Serie bisher nur auf Englisch geschaut und ich habe auch direkt auf Englisch geguckt ;)

      Also wenn du Navy CIS: LA magst, musst du dich eigentlich wirklich schämen, dass du das Original nicht kennst :D Nein, musst du natürlich nicht, aber das Original ist wirklich viel viel besser. Ich sag nur: Tony und Ziva ♥ Aber auch die anderen Charaktere wie Gibbs, McGee und Abby sind einfach super!

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
    2. Ach verflixt xx" ich hab meine Antwort gelöscht *hmpf*

      Also noch mal >>"

      Jetzt, wo es wieder wärmer wird hoffe ich ja, dass ich auch wieder mehr Energie fürs Lesen haben werde. Wenn es dann so heiß ist, dass man Nachts nicht mehr schlafen kann... und jetzt starten dann auch die Sommergewitter wieder, die hier regelmäßig zu Strom- und/oder Internetausfällen führen. Die Zeit kann man dann wunderbar mit Lesen verbringen ^^

      Ignorier Emma am besten einfach. Die Wichtigkeit von Hauptcharakteren wird sowieso überschätzt. Es sind bei OUAT die Nebencharaktere, die mich in Entzücken und Begeisterung versetzen. Wie gesagt: die meisten tauchen erst später auf x.x Aber DANN! *-*
      Meine Schwester hat übrigens dasselbe Probleme: sie mag Morrison nicht. Ich auch nicht wirklich. Und auch mit Ginnifer Goodwin hatte ich so meine Probleme. Aber man gewöhnt sich an die beiden und konzentriert sich auf die tollen Charas. Ich bin ja inzwischen ein riesiger Evil Queen Fan. Charakterentwicklung Hoch 10 und hach, einfach herrlich ^^
      *faust in die luft reck* Gut so! Deine Schwester ist mir äußerst sympathisch ^^
      Und dann in Staffel 2, Folge 4, da fängt das Vergnügen erst an. Also mein Vergnügen. Mit einem sexy Akzent *harrharr* Spätestens da lohnt es sich die Serie im Original zu schauen.
      Ich bin dann mal äußerst gespannt, wie du die Serie mit der Zeit so findest. Halt mich auf dem Laufenden!

      *in die ecke stell und schäm* Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass das Original besser ist. Ich meine, LA hat Hattie! Das kann man nicht toppen. Klar, das Original hat Abby, aber Eric ist ein würdiger Ersatz. Und Deeks, wie gesagt *-* Und ich finde auch den Schlagabtausch zwischen Sam und G einfach nur einmal <3 Ich werde mir da Original aber auch ansehen, versprochen ;)

      Löschen
  4. Alles gute zum Bloggeburtstag! Ich bin zwar kein Serienmensch, kann aber sehr gut nachvollziehen wieso du den Fernseher einem Buch manchmal vorziehst. Wenn ich viel zu tun habe ist mir der Griff zum Buch auch oft zu anstrengend... Hörbücher sind eine gute Alternative ;-) Liebe Grüße, Jacy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jacy,
      Dankeschön :) ja, eine Serie und der Fernseher sind manchmal entspannender als ein Buch. Da lümmelt man sich nur zurück und muss sein Hirn nicht anstrengen. Hörbücher höre ich immer zum Einschlafen :)
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  5. Auch von mir alles Gute zum Bloggeburtstag! =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      vielen lieben Dank :)
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  6. Na dann wünsche ich dir alles Gute zum zweiten Bloggeburtstag. *KonfettiSchmeiß*
    Das Bild von Harry Potter ist wirklich der Hammer.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny,
      danke!
      Oh ja und wie! *_*
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  7. Happy Birthday :)
    Ich kenne deinen Blog glaube ich erst seit ein paar Monaten und ich bin auch eher stille Mitleserin, aber ich mag ihn wirklich gern und hoffe, dass du uns noch eine Weile erhalten bleibst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Miss Bookiverse,
      danke, es freut mich immer sehr zu hören, dass mein Blog gerne gelesen wird. Auch stille Mitleser sind mir immer herzlich willkommen :)
      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
  8. Happy Birthday to youuuu Marmelade im Schuuuuuh!
    Es ist echt toll, dass dein Blog so lange schon existiert und ich freu mich über jeden Post, den es von dir zu lesen gibt! Egal wie regelmäßig die kommen.

    Man fragt sich ja, was schlimmer ist: eine Leseflaute zu haben, obwohl man Lust hat und nen Blog, oder ob man lesen will und nicht dazu kommt... ich denke aber, dass du einfach so viel um die Ohren hast, dass du nicht richtig die Nerven hast, dich in einer Geschichte fallen zu lassen. Manchmal gibt es ja so Stressfaktoren, wo genau das das Richtige ist, aber manchmal ist es einfach zu viel. Umso besser, dass du die Bücher, die du gelesen hast, alle mochtest :)

    Ohman, Latein. Ich weiß ja auch echt nur noch soooo wenig, dabei habe ich mich 8 Jahre damit rumgequält. AcIs... herrje. Du hast mein vollstes Mitleid, auch wenn ich Latein eigentlich mochte. Aber teilweise war das Übersetzen schon echt haarig und unglaublich schwer. Ich drücke dir aber die Daumen, dass du weiterhin gut mitkommst und sich die Mühe auszahlt! <3

    Ich habe ja gerade meine Liebe zu Gilmore Girls und Everwood wieder entdeckt. Gelobt sei der Disney Channel! Aber ich komm momentan nicht dazu, Serien zu gucken... ich hoffe, dass ich nach dem Studium ein paar Wochen frei habe, wo ich mal ordentlich durchglotzen kann :D (denn anders macht Serien gucken keinen Spaß!)

    Liebe Grüße,
    Lyrica <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lyrica,
      hehe vielen Dank :D Marmelade im Schuh hätte ich aber jetzt nicht so gerne :D

      Ich weiß auch ehrlich gesagt gar nicht, was schlimmer ist^^ Beides ist jedenfalls blöd und ich bin froh, dass ich gerade wieder im Aufwind bin :) Ich konnte glücklicherweise einiges vom Stress nun endlich auch abschütteln.

      Ich frage mich, was ich die fünf Jahre Latein alles gemacht habe, dass bei mir nur noch gähnende Leere im Hirn herrscht... o.O Ich habe letztens an einem Satz fast eine halbe Stunde gesessen. An einem einzigen Satz!!! Der war ultra schwierig, aber dafür war er am Ende auch richtig :D Da war ich schon ein bisschen stolz.

      Gilmore Girls habe ich früher auch immer mit meiner Schwester geguckt und ich weiß, dass meine Schwester und meine Mama auch Fans von Everwood waren. Aber bei Gilmore Girls habe ich irgendwann den Anschluss verloren und habe es dann einfach nicht mehr weiter geguckt (ich glaube ab dem Zeitpunkt, als Rory und Lorelei so verkracht sind). Klar, eine Serie muss man durchglotzen :D Da wird schon mal eine Staffel am Stück geguckt :D

      Liebe Grüße, KQ

      Löschen
    2. Haha, versteh gar nicht wieso :D

      Momentan düst du ja ganz schön los mit deinem Leseverhalten! Find ich super! Ich drück dir von Herzen die Daumen, dass es auch so bleibt :)

      Ja, das frage ich mich auch... aber ich denke, es liegt wirklich daran, dass du Sprachen täglich anwenden musst, damit das alles nicht im Nirgendwo versackt. Ist bei Latein natürlich mit am schwersten... es sei denn, du kannst durch die Zeit reisen. Aber schade und ärgerlich ist es schon. Umso bewundernswerter finde ich es, dass du dich da so reinkniest und das quasi nochmal alles lernst.

      Ja, das kann ich gut verstehen. Ich hab die Staffelboxen eigentlich auch nur bestellt, weil ich mal wissen wollte, ob ich wirklich alle Folgen kenne. Ich hab die Serie schon relativ regelmäßig verfolgt, aber bei jeder Wiederholung immer nur partweise^^

      Liebe Grüße,
      Lyrica

      Löschen

Hallo lieber Leser,
ich freue mich, dass Du einen Kommentar schreiben möchtest. Ich freue mich über jeden - außer über Werbe- und Spamkommentare. Die werden unkommentiert wieder gelöscht. Möchtest Du, dass ich Deinen Blog besuche, kannst Du gerne Deine Blog-URL dalassen - aber bitte mit einem sinnvollen, kontextbezogenen Kommentar zu meinem Post. Danke :) Und vor allem Danke an meine eifrigen Kommentatoren :)